Dein persönlicher Notfallpass: Das Plus an Sicherheit

Jeder Mensch wünscht sich, dass er im Notfall gut versorgt werden kann. Besonders die persönliche medizinische Vorgeschichte sollte in die Entscheidung über die adäquate Behandlung einfließen können. Dein Notfallpass sorgt dafür, dass Deine Daten in die richtigen Hände gelangen, auch wenn Du sie gerade nicht weitergeben kannst. Ist Dein medizinischer Verlauf recht umfangreich, nutze den Notfallpass einfach als digitale Krankenakte – ob Besuch im Krankenhaus oder Arztwechsel, deine medizinischen Daten hast Du gesammelt und kompakt immer mit dabei.

Ab Registrierung 1 Jahr kostenlos testen,

danach 12 Euro jährlich (1 Euro im Monat für deine Sicherheit). Du wirst einen Monat vor Ablauf von uns per Mail kontaktiert, ob du den Notfallpass weiter nutzen möchtest.

Notfallpass registrieren

Was ist Notfallpass ID?

Dein Notfallpass ist ein digitales Profil, in dem Du ausnahmslos alle medizinischen Daten speichern kannst, die für Deine Behandlung relevant sein könnten. Im Notfall verrät der auf Deinem Notfall-ID-Produkt aufgedruckte Code sowie der NFC Chip den Ersthelfern, dass Deine Daten online abgerufen werden können. Durch die Eingabe des Codes auf der Website wird Ihr Notfallpass angezeigt und die Ersthelfer wissen sofort alles, was für Deine Behandlung wichtig ist.

Warum Notfallpass? Mehr Chancen für Ihr Leben

Der Notfallpass informiert Ersthelfer im Notfall über Deine medizinischen Daten, wenn Du selbst nicht ansprechbar bist oder dich nicht erinnern kannst. Doch auch unabhängig von solchen schwerwiegenden Umständen kann der Notfallpass das Leben leichter machen:

N

Suchst Du einen neuen Arzt auf, kannst Du diesen per Knopfdruck über Deine gesamte medizinische Vorgeschichte informieren.

N

Du leidest unter einer chronischen Erkrankung. Tritt ein akuter Schub auf, kann dir schnell geholfen werden.

N

Du möchtest sicherstellen, dass Dein an Demenz erkrankter Angehöriger gut versorgt ist, auch wenn er orientierungslos aufgefunden wird.

N

Dein Kind trägt sein Armband ständig. Geht es bei einem Ausflug verloren, lassen sich für den Finder Deine Kontaktdaten binnen Sekunden herausfinden.

N

Du möchtest sicherstellen, dass im Falle eines tödlichen Unfalls Deine Patientenverfügung und Dein Organspendeausweis zuverlässig auffindbar sind.

Natürlich gibt es viele weitere Situationen, in denen Dir der Notfallpass mehr Sicherheit verschafft.

So funktioniert der Notfallpass: Schritt für Schritt zu mehr Sicherheit

Dein Notfallpass ist sofort nach Ihrer Registrierung verfügbar. Gehe folgendermaßen vor, um dieses Plus an Sicherheit zu nutzen:

Schritt 1: Notfall-ID Produkt auswählen

Besuchen Sie den Notfall-ID-Onlineshop und wählen Sie Ihr Wunschprodukt aus. Zur Auswahl stehen derzeit diese Produktkategorien:

  • Notfallarmband in verschiedenen Ausführungen mit integriertem Notfall-Tag
  • Notfall-Tag zum Befestigen an Kleidungsstücken, Schmuck, Rucksäcken usw.
  • Notfallkarte im Scheckkartenformat für die Geldbörse

Auf jedem Notfall-ID-Produkt befindet sich Ihr individueller 12-stelliger-Code, den Sie für die Registrierung benötigen und der Ihnen im Ernstfall das Leben retten kann. Die verschiedenen Produkte können Sie problemlos untereinander kombinieren, denn in Ihrem persönlichen Profil können Sie mehrere Codes registrieren.

Schritt 2: Notfall-ID unter notfallpass-id.de registrieren

Geben Sie auf der Startseite von notfallpass-id.de Ihren 12-stelligen Notfall-ID-Code ein. Vervollständigen Sie dann Ihre E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort, um die Registrierung abzuschließen. Danach können Sie sich einloggen.

Schritt 3: Profil im Notfallpass anlegen

Ihren Notfallpass pflegen Sie bequem entweder am Computer und Notebook oder auch an mobilen Endgeräten wie dem iPhone oder Samsung Android-Geräten. Welche Daten Sie angeben, bleibt Ihre freie Entscheidung, es gibt keine Pflichtfelder. Deshalb können Sie Ihr Profil auch ohne Nennung Ihres vollen Namens anonym führen. Das Notfallpass-System bietet Ihnen die folgenden Eingabemöglichkeiten:

 

Bereich Eintragungen
Persönliche Daten
  • Vorname und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Blutgruppe
  • Gewicht
  • Körpergröße
  • Foto
Wichtige Hinweise Tragen Sie hier Daten ein, die besonders wichtig sind. Sie werden an einer zentralen Stelle besonders weit oben im Notfallpass angezeigt (z. B. eine wichtige Allergie gegen typische Notfallmedikamente).
Medikationsplan Hinterlegen Sie in Ihrem Notfallpass online Ihren Medikationsplan. Lassen Sie ihn von Ihrem Arzt ausdrucken und laden Sie ihn als Scan oder Foto hoch.
Vorerkrankungen Geben Sie alle wichtigen Informationen zu den folgenden und weiteren Vorerkrankungen, chronischen und akuten Erkrankungen sowie den dagegen einzunehmenden Medikamenten ein:

 

  • Allergien
  • Infektionskrankheiten
  • Gerinnungsstörungen
  • Herzschrittmacher und Defibrillator
  • Herzinfarkte
  • Asthma / COPD
  • Diabetes
  • Dialysepflicht
  • Krampfleiden / Epilepsie
  • Psychische Erkrankungen
  • Sonstige Krankheiten
Kontakte Hinterlegen Sie einen oder mehrere Kontakte, die im Notfall benachrichtigt werden sollen. Auch die Kontaktdaten Ihres Hausarztes können sie angeben.
Bilder und Dokumente Laden Sie Dokumente als PDF oder als Bilddatei hoch, die für Ihre medizinischen Daten relevant sind. Beispiele hierfür sind eine Patientenverfügung, ein Organspendeausweis, ein Impfpass oder auch Arztbriefe.

Medizinischer Notfallpass zum Ausdrucken

Der digitaler Notfallpass ist gleichzeitig auch Dein medizinischer Notfallpass zum Ausdrucken. Hierzu klicke in Deinem Profil einfach auf die Funktion „Eigenen Notfallpass einsehen“. Dein Notfallpass zum Ausdrucken kannst Du jetzt bequem am Rechner auf Papier bannen, sodass Sie die Daten problemlos an Deinem Arzt weitergeben oder auch für alle Fälle in einer Handtasche oder Geldbörse aufbewahrt werden kann.

Sicherheit im Vordergrund: Schutz Deiner Notfallpass-Daten

Deine medizinische Vorgeschichte enthält sicherlich viele hochsensible Daten. Diese sind bei notfallpass-id.de geschützt. Alle Informationen werden auf deutschen Servern gehostet und unterliegen den strengen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Um ganz sicher zu gehen, dass kein unberechtigter Dritter Deine Daten nutzen kannst, Du sie auch über eine Codeeingabe weiter anonymisiert speichern.

Des Weiteren steht in Deinem Profil die Funktion bereit, bestimmte Informationen durch einen PIN-Code zusätzlich zu sichern. Möchtest Du beispielsweise sicherstellen, dass Dein voller Name und Dein Geburtsdatum nicht für jedermann einsehbar sind, markiere diese für den besonderen Schutz.Vergebe dafür einen fünfstelligen PIN-Code, ohne den der Aufruf der Daten nicht möglich ist. Dies ermöglicht es Dir beispielsweise, vertrauliche Arztbriefe zu schützen, die für Notfälle nicht relevant sind, sondern nur für die Dokumentation Deiner Krankenakte.

Notfallpass für Android und iPhone: App oder Browser?

Notfall-ID bietet Dir gleich zwei elektronische Lösungen, mit denen Du Deinen Notfallpass online umsetzen kannst. Den Notfallpass bedienst Du über jedes beliebige Endgerät – lediglich eine Internetverbindung und ein Browser sind hierfür erforderlich. Er ist für die Ersthelfer bei bestehendem Mobilfunknetz binnen weniger Sekunden verfügbar. Wichtig: Der Notfallpass online ist von jedem Smartphone aus verfügbar, ob Apple iPhone, Samsung-Handy oder anderer Hersteller.

Alternativ hierzu nutze die Android-App für den Notfallpass. Unter dem Titel „Notfall-ID“ steht sie im Google Playstore für Android-Geräte zum Download bereit. Die App ist allerdings derzeit noch nicht mit dem Online-Notfallplan verknüpft. Auch sie bietet Dir die Möglichkeit, die wichtigsten medizinischen Daten zu erfassen und für den Notfall verfügbar zu machen. Allerdings erfordert die App, dass Du Dein Smartphone bei Dir trägst. Ohne Dein Handy können die Ersthelfer nicht an die Daten gelangen. Der Vorteil der Notfallpass-App ist, dass die Daten auch ohne bestehende Internetverbindung abgerufen werden können. Verfügbar ist sie allerdings aktuell nur für Android-Geräte. Möchtest Du den Notfallpass mit dem iPhone nutzen, solltest Du dein Notfall Profil auch im online Notfallpass bei notfallpass-id.de pflegen.

Im Idealfall verknüpfe beide Lösungen, um die bestmögliche Versorgung im Notfall sicherzustellen – ohne Mobilfunknetz über die kompakten Daten in der Notfallpass-App, mit Internetverbindung in Ihrem ausführlichen online Notfallpass.

Das sagen Notfall ID Notfallpass – Nutzer

Top System. Wird leider von zu wenigen Menschen genutzt. Jochen Knauf 19. Februar 2017

Super Idee. Macht was sie soll, ist leicht ein zu stellen und zu bedienen, ein gelungenes Sytem. Mario Scharf 13. Januar 2017

Super praktisch Sehr gut strukturiert und umgesetzt. Für den Ernstfall sind alle Daten vorhanden und es lohnt sich das kleine Geld auszugeben um sein Profil anzulegen. Maria Kuss 10. Oktober 2016

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen